haenslehof-logo-01.png
indikation-eltern-slider-01.jpg

Indikationen Eltern

Psychosomatische Erkrankungen


• seelische und körperliche Erschöpfungszustände
• allgemeine Leistungsschwäche
• Überforderungssyndrome
• Schlafstörungen
• Angststörungen
• Anpassungsstörungen
• depressive Episoden
• Burn-out Symptomatik
• Spannungskopfschmerzen, Migräne
• Mobbing

Atemwegserkrankungen


• gehäufte Infekte
• chronische Infektionen (z.B. Nebenhöhlen, Mittelohr, Bronchien)
• Asthma bronchiale

Hauterkrankungen


• chronische Ekzeme
• atopisches Ekzem (Neurodermitis)

Muskel- und Skeletterkrankungen


• Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis
• Morbus Bechterew
• Arthrosen

Wirbelsäulen- und Rückenerkrankungen


• Haltungsschwäche
• muskuloskelettale Dysbalance
• Wirbelsäulendeformitäten (z.B. Skoliose)
• Bandscheibenerkrankungen ohne neurologische Störungen

Gefäß- und Kreislauferkrankungen


• Hochdruck
• hypotone Kreislaufregulation (niedriger Blutdruck)
• Venenerkrankungen

Stoffwechsel


• Diabetes mellitus
• Mangel- / Fehlernährung
• Adipositas
• angeborene Stoffwechselerkrankungen (nach Absprache)
• Fettstoffwechselstörungen (z.B. Hypertriglyzeridämie
• Zöliakie (nach Absprache)

Krankheiten der Verdauungsorgane


• Morbus Crohn, Colitis ulcerosa
• Reizmagen, Reizdarm
• Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen (Bei schweren Unverträglichkeiten nach Absprache)